Messe Frankfurt – Halle 1.2

Die Discovery Art Fair Frankfurt 2020 zieht in die neu umgebaute, sich offen und transparent präsentierende Halle 1.2 des Messegeländes um. Mit rund 9.000 Quadratmetern der oberen, säulenfreien und tageslichtdurchfluteten Veranstaltungsebene bietet die ehemalige Halle der Art Frankfurt ein fantastisches Raumerlebnis und optimale Bedingungen für die Präsentation zeitgenössischer Kunst.

Zu erreichen ist Discovery Art Fair Frankfurt nun über den repräsentativen Eingang City, der direkt mit der U-Bahn- und Straßenbahnhaltestelle „Festhalle/ Messe“ verbunden ist.

Weitere Informationen zur Messehalle 1.2 finden Sie auf der Website der Messe Frankfurt.

Das Frankfurter Messegelände ist eines der weltweit größten und modernsten. Die Messe Frankfurt ist Gastgeber für jährlich rund 260 Messen, Kongresse und Events in Frankfurt. Weltweit renommierte Messen wie die Light+Building oder die Frankfurter Buchmesse haben bei der Messe Frankfurt ihre Heimat.

Mitten im Herzen der europäischen Wirtschaftsmetropole Frankfurt: Weltoffen und international präsentiert sich die Messe Frankfurt mit einer exzellenten Verkehrsanbindung. Von den S-, U- und Straßenbahnhaltestellen gelangt man direkt und komfortabel zu den Eingängen. Der internationale Flughafen ist in 20 Minuten mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, der Hauptbahnhof in vier Minuten.