News

Discovery Art Fair Frankfurt: Highlights unserer Gallery Section

Pavillon (C.D.Friedrich), 2018, 120x190cm, Öl auf Leinwand, presented by Galerie Augarde

Worauf Sie sich beim Besuch der Discovery Art Fair Frankfurt freuen dürfen:
Highlights unserer Gallery Section

Mehr als vierzig Aussteller präsentieren Ihre aktuellen Programme in der Gallery Section der ersten Ausgabe der Discovery Art Fair Frankfurt. Wer zeitgenössische Kunst in allen ihren Facetten sucht, wird hier sicherlich fündig. Als Vorgeschmack auf die am 1. November eröffnende Entdeckermesse stellen wir Ihnen zehn der teilnehmenden Galerien näher vor.

Daniel Kim_ See the World_72x52cm_ photo, LED monitor_presented by Gallery Tableau

Daniel Kim, See the World, presented by Gallery Tableau

Zu den Ausstellern mit der weitesten Anreise zählt Gallery Tableau (Stand G09) aus Seoul. Die koreanische Galerie genießt weit über die Grenzen ihres Landes einen hervorragenden Ruf, da sie viele renommierte koreanische Künstler zuerst entdeckte und vielversprechende Künstler des Landes kontinuierlich aufbaut.

Kim Hee-Kyung, Bloom_120×120×8cm_presented by Galerie Artpark

Kim Hee-Kyung, Bloom, presented by Galerie Artpark

Eine Brücke zwischen asiatischer und europäischer Kunst schlägt auch die aus Karlsruhe kommende Galerie artpark (Stand G08). Zu den in Frankfurt gezeigten Arbeiten zählen faszinierende, mit einer verblüffenden mitunter rätselhaft erscheinenden Perfektion gefertigte Papierobjekte der Künstler Jeong-Min Suh und Kim Hee Kyung.

Roman Mikhaylov, Fragility, paper, fire, 2018, presented by Mironova Gallery

Roman Mikhaylov, Fragility, presented by Mironova Gallery

Junge ukrainische Künstler wie Roman Mikhaylov zeichnet ein unbändiger Wille aus, zu aktuellen Themen und Entwicklungen künstlerisch Stellung zu nehmen. Zahlreiche spannende Beispiele präsentiert die Mironova Gallery (Stand G34) aus Kiew. Mit Teilnahmen an internationalen Messen wie der VOLTA Basel und jetzt der Discovery Art Fair Frankfurt gehört die Galerie zu den wenigen Institutionen, die aktuelle ukrainische Kunst in einem internationalen Umfeld vorstellen.

Sebastian Herzau - the great below (T-A. I-18) - 65x50 Acryl LW 2018 - presented by dieHO-Galerie

Sebastian Herzau, the great below (T-A. I-18), presented by dieHO-Galerie

Als Produzentengalerie in Magdeburg gegründet, zeigt die HO-Galerie (Stand G37) drei junge Künstler aus Sachsen-Anhalt, darunter Arbeiten des 38-jährigen Absolventen der renommierten Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, Sebastian Herzau. Der vielerorts bereits als Newcomer-Star gefeierte Künstler widmet sich unter anderem Porträts, denen er durch Übermalungen eine rätselhafte Aura verleiht.

Pavillon (C.D.Friedrich), 2018, 120x190cm, Öl auf Leinwand, presented by Galerie Augarde

C.D.Friedrich, Pavillon, presented by Galerie Augarde

Architektur hingegen ist das Thema von Tobias Stunz, im Messeprogramm der Galerie Augarde (Stand G05) aus der Vulkaneifel. Mit klarer Linienführung und kühlen Farben erschafft der Künstler malerische Kompositionen und reduzierte Ansichten von Bauwerken, die auf den Betrachter zwar modern aber durch gekonnten Einsatz von Licht und Schatten zeitgleich poetisch wirken.

Kolja Senteur, ABC-ROB, 80x60, Siebdruck, presented by Galerie Diede

Kolja Senteur, ABC-ROB, presented by Galerie Diede

Galerie Diede (Stand G11), ebenfalls aus Rheinland-Pfalz, präsentiert bekannte Namen der Deutschen Pop Art wie Thomas Baumgärtel und Moritz Götze. Mit Kolja Senteur und dem Münchner Endy Hupperich vertritt die Galerie aber auch zwei junge deutsche Popartisten, die bislang noch nicht auf Kunstmessen zu sehen waren.

Reiner Langer - Die Liebe und das Wissen - Mixed Media on Paper - Framed 60 x 50 cm - presented by Parcus Gallery

Reiner Langer, Die Liebe und das Wissen, presented by Parcus Gallery

Am Stand der Berliner Parcus Gallery (Stand G17) fallen Besuchern neben Reiner Langers Mixed-Media-Collagen mit altkolorierten Bildelementen vor allem die dicht an dicht mit Nadelspitzen besetzten, organisch geformten Objekte von Ildeu Lazarinni ins Auge, in denen sich die Brasilianische Künstlerin auf eine Suche nach unberührbaren Körpern begibt.

Ryo Kato, Kein Platz für Wölfe,Öl auf Leinwand, 130x180cm, presented by Galerie Bengelsträter

Ryo Kato, Kein Platz für Wölfe, presented by Galerie Bengelsträter

Die in Düsseldorf beheimatete Galerie Bengelsträter (Stand G04) präsentiert Anna Lena Straubes figurative Malerei sowie fotorealistische Arbeiten des Künstlers Rainer Augur. Besonders sozialkritisch, provokant und ausdrucksstark sind die Bilder des in Japan geborenen Jungstars Ryo Kato, ein Meisterschüler von Daniel Richter. Sein Werk erregt große Aufmerksamkeit und die Verleihung des renommierten „I-shi“-Preises des Okayama Präfektur-Museums machte ihn schlagartig international bekannt.

Edvardas Racevicius, „o.T.“, Linde, Acryl, 40-30-20cm , presented by Alte Bäckerei

Edvardas Racevicius, o.T., presented by Alte Bäckerei

Aus dem hohen Norden, aus der Universitäts- und Hansestadt Greifswald kommt die Alte Bäckerei (Stand A23) nach Frankfurt und präsentiert unter anderem Holzskulpturen des litauischen Künstlers Edvardas Racevicius. Immer aus einem Stück geschnitzt treten seine poetischen Figuren nach und nach aus den Verwachsungen des gewählten Gehölzes und Astwerks heraus. Als wahrer Hingucker begrüßt eine zweieinhalb Meter große Skulptur dieses Künstlers jeden Besucher im Eingangsbereich der Messe.

Angela M. Flaig, Loewenzahn (Detailansicht), 16x11 Reihung, 84x60 cm, presented by HLP gallery

Angela M. Flaig, Loewenzahn (Detailansicht), presented by HLP gallery

Einen beinah meditativen Raum schaffen die verschiedenen, von Acrylkästen umhüllten Objekte oder gerahmten Bilder aus Pflanzensamen von Angela M. Flaig, präsentiert von der zwischen Köln und Bonn beheimateten HLP Galerie (Stand G06). Die Künstlerin durchstreift die Natur in der Umgebung ihres Wohnorts im Schwarzwald, sammelt Samen des Löwenzahns, der Distel oder des Weidenröschens und formt diese Samen wildwachsender Pflanzen zu geometrischen Objekten von faszinierender Leichtigkeit.

Weitere Informationen zu diesen und allen weiteren Ausstellern, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, finden Sie in unserer online gallery.